Lesben*Wohnprojekt sucht für 4er WG Mitbewohnerinnen* (FrauenLesbenTrans*Inter Nonbinary) eingebunden in ein großes Wohnprojekt im Bau bis Ende 2021 in Bremen-Walle.

In unserem Projekt Hafen*haus (insges. 12 Personen) soll es neben 8 Einzelwohnungen eine 4er-Wohngemeinschaft geben. Wir beziehen uns verbindlich aufeinander und wollen mit Spaß unseren Alltag gemeinsam gestalten. Für die WG suchen wir 2 Personen, die Lust haben diskriminierungssensibel und solidarisch miteinander zu leben.

Wir planen unser Haus zusammen mit dem Wohnprojekt „solidarisch wohnen“ (über 35 Personen). Sie alle sind in WGs organisiert. (www.solidarisch-wohnen.de). Zusammen teilen wir Gemeinschaftsflächen wie Projekteküche, Dachterrasse und auch andere Ideale. Der Rohbau steht und weiter geht‘s.

Finanziert wird unser Haus nach dem Mietshäusersyndikatskonzept (www.syndikat.org). D.h. die Häuser sind für immer dem Kapitalmarkt entzogen. Sie gehören denen, die drin wohnen und gleichzeitig niemandem privat .

An der Waller Mitte entstehen 3 Häuser mit 5 Wohnprojekten und integriert in den Stadtteil eine Food-Coop, eine Fahrrad- und Holzwerkstatt, Lastenfahrradverleih, ein Foyer zum Treffen – barrierearm im Bau und in den Köpfen - geplanter Einzug Ende 2021/Anfang 2022. (startnext.com/stadt.teil.raum)

Das Zusammenleben stellen wir uns offen, respektvoll und entspannt vor und dass mensch einander wohlgesonnen ist. Wichtig ist uns zudem, achtsam mit sich und unserem Raum zu sein…. … Raum für Unterschiedlichkeit, Geselligkeit und Vertrautheit.

Hast du Interesse? und viele Fragen? Melde dich einfach!
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!